Hörproben: (mp3)
| 1 | 2 | 3 |

Radio Globalistic
Radio Globalistic

Collectif Mary Read

Sonntag, 01. Juni 2008
20:00 Uhr
Raum der Kulturen,
Engertstr. 23,
Leipzig-Plagwitz


| ganzes Bild |

Collectif Mary Read auf myspace

Homepage von Collectif Mary Read

Video von Collectif Mary Read

Collectif MARY READ aus St. Etienne ist die Hip Hop-Band um den Rapper Calavera, der bereits mit sieben Veröffentlichungen und einigen Touren durch die europäische Squat-Szene auf sich aufmerksam gemacht hat. Collectif Mary Read - das sind neben Calavera die Rapperin Mina sowie Nergal und Trauma, die allesamt auch solo veröffentlichen. Das nach einer englischen Piratin benannte Kollektif ist mit das Beste, was Frankreich an Hip Hop momentan zu bieten hat. Das Kollektiv kommt aus dem Punkrock, releast seine CDs auf einem Punklabel, und das hört mensch auch an der Musik - druckvoll, agressiv und politisch kommt der Sound und der dreistimmige Rapgesang aus den Boxen, und was sich mit ihrer ersten CD bereits erahnen lässt, erlebt in ihrer Livefassung noch eine Steigerung, vor allem was die Power und Explosivität angeht. Die dichte Atmosphäre eines Konzerts wird unterstützt durch die Texte des Kollektivs - sie sind messerscharfe Reim-Attacken gegen ein Europa, welches auf Rassismus, Seximus, Ausgrenzung und Ausbeutung basiert.

| Home | Radio | Archiv | Kontakt | Reviews |

 
 
22.04.2008