Hörproben: (mp3)
| Chakal | Lalfombra Voladora | Sácala |

Radio Globalistic
Radio Globalistic

GoLem System
Dienstag, 18. Juli 2006
20:30 Uhr
die naTo

GoLem System | ganzes Bild |

Zweieinhalb Jahre ist es her, da spielten GO LEM SYSTEM schon einmal in Leipzig. Als eine der angesagtesten Mestizo-Bands aus Barcelona überraschten sie damals das Publikum in der Baumwollspinnerei mit druckvollen aber auch sehr individuellen Kompositionen aus TripHop, Latin-Reggae und Dub. Jetzt folgt die Fortsetzung.
Dabei läßt sich der Sound von GO LEM SYSTEM gar nicht mal so einfach beschreiben. Für Dub ist ihre Musik zu treibend, für Reggae zu elektronisch und auch in die TripHop Schublade wollen sie nicht so recht passen. Ihre ganz eigene Note erhalten die Songs schon dadurch, dass die Band an Stelle eines Schlagzeugs einen Computer einsetzt. Er produziert die Beats, Loops und Samples, und mittels kraftvollen Bläsersätzen, einem verspielten Bass und satten Gitarrensounds produzieren die Musiker einen dichten Soundteppich der das Publikum sofort in Tanzlaune versetzt.
Nun präsentieren GO LEM SYSTEM ihre zweite CD "Caceria". Und wie schon auf dem Debütalbum "Viaje" ist auch diesmal Manu Chau als Gastmusiker mit dabei. Der mit ihm aufgenommene Titel schreibt allerdings schon jetzt Geschichte. Der Song wurde mit dem `Goya`, dem spanischen Oscar, in der Sparte "Bester Filmsong" als Teil des Soundtracks zum Film "Princesas" ausgezeichnet.
Mit ihren eingängigen und tanzbaren Liedern haben sich GO LEM SYSTEM in den letzten drei Jahren eine große Fangemeinde erspielt. Auf dem Summerjam-Festival 2004 mußten sie am selben Tag gleich zwei Mal auftreten und auch auf diversen Samplern tauchen sie immer wieder auf. Zuletzt auf den Mestizo-Compilations "RadioChango Aņejo Reserva vol.I" (2005) und "Barcelona Raval Sessions 2" (2005).

| Bericht vom Konzert mit GoLem System am 30.10.2003 in Leipzig. |

| Home | Radio | Archiv | Kontakt | Reviews |

 
 
18.06.2006