Hörproben: (mp3)
| Pomol | Rubaha | Ropes |

Radio Globalistic
Radio Globalistic

Volga
Mittwoch, 27. Februar 2008
20:30 Uhr
die naTo

7 Euro / 9 Euro

Volga | ganzes Bild |

Volga auf myspace
Homepage von Volga

Mit VOLGA aus Moskau präsentiert radioglobalistic eine weitere Band, die schon einmal zu Gast war. Ihr Konzert im Februar 2007 in der naTo war eine beeindruckende musikalische Performance aus archaischem Gesang, hypnotischen Rhythmen und post-industrieller Elektronik mit Einflüssen, die von Industrial bis hin zu Pop reichten. Und obwohl damals ein wesentliches Element, die Videoprojektionen, fehlte, war das Publikum fasziniert und begeistert ob dieser musikalischen Extravaganz.

Nun kommen VOLGA mit ihrem neuen Album "Pomol" zurück. Dieses zeigt die beat-lastigen Seiten des Quartetts und hat die internationale Presse wieder zu höchstem Lob und Vergleichen mit Künstlern wie Björk, Kate Bush oder Kraftwerk veranlaßt.

Und diesmal, das ist versprochen, werden die Videoprojektionen dieser äußerst kreativen Gruppe nicht fehlen.

"Volga verhandeln die schwierige Fusion von Tradition und Moderne und liefern dabei eine ganze Sammlung von Eindrücken von elektronischer emotionaler Musik." - The Guardian

"Zugänglich und fließend auf der einen Seite, dunkel und musikalisch konfrontativ auf der anderen, besitzt Volgas Musik Merkmale, die in der als Pop bezeichneten Musik nur schwer zu finden sind." - Piccadilly Records

"Manukjans Stimme ist ein Instrument mit erstaunlicher Kraft und Bandbreite. Einmal schwebt sie, dann wieder klingt sie wie eine stürmische See, immer umgeben von digitalen Strukturen und summenden Gitarren." - Irish Times

| Home | Radio | Archiv | Kontakt | Reviews |

 
 
13.01.2008