Radio Globalistic

CD-Review

CD-Cover  

AFRICAN REBEL MUSIC - roots reggae and dancehall
Label: Out here Records
Veröffentlichungsdatum: 30.01.2006

African Rebel Music nennt sich die neueste Veröffentlichung aus dem Hause Out Here Records. Die Compilation mit 18 Roots, Reggae und Dancehall Tracks aus 12 Ländern Afrikas macht vor allem eines deutlich: Während in fast jedem Reggae oder Dancehall Song aus Jamaika, den USA oder auch Deutschland die „spirituellen Wurzeln“ des Kontinents besungen werden, ist die Musik der „brothers and sisters“ hier eigentlich gar nicht existent.

Einen Grund dafür gibt es nicht. Mittlerweile gibt es genügend und qualitativ gute Produktionsmöglichkeiten, mittels Internet sind auch die Musiker dort über neueste musikalische Trends und Veröffentlichungen informiert und oftmals klingen ihre Kompositionen, in die populäre afrikanische Musikstile und lokale Sprachen einfließen, auch noch interessanter als das, was sonst in der Szene kursiert.

Und mittlerweile gibt es auch in den meisten Ländern Afrikas große Webseiten von denen die neuesten Lieder und Stile heruntergeladen werden können. Nur: das wird vom Rest der Welt weitgehend ignoriert. Schade, denn die Szene ist sehr lebhaft und erfindet sich ständig neu wie der Sampler auf eindrucksvolle Weise zeigt. Die einzelnen Tracks stoßen die Türen zu einer Welt in der sich Reggae mit Hiplife, Dancehall mit Kalifunku und HipHop mit Bongo Flava mischt ganz weit auf. Das beiliegende Booklet geht dann auch konsequenterweise ausführlich auf alle Künstler, die verschiedenen Musikstile und die hier angerissenen Probleme afrikanischer Musik auf dem internationalen Musikmarkt ein.

| Home | Radio | Archiv | Kontakt | Reviews |

 
 
28.03.2006