Radio Globalistic

CD-Review

CD-Cover  

THE MOTHERS - Township Sessions
Label: Mr. Bongo Records
Veröffentlichungsdatum: 04.10.2005

Was tun, wenn man in einer Gesellschaft Aufklärung betreiben und auch noch ein bestimmtes Bewusstsein schaffen will? Man nutzt die Möglichkeiten der Musik. Das ist in Afrika nicht anders als überall auf der Welt. Wenn dann noch orale Traditionen und geringe Geldmittel hinzukommen, die Botschaften aber dennoch viele Menschen erreichen sollen, dann liegt es nahe einen Chor zu gründen und eine Cassette aufzunehmen.

Genau dies geschah 1998. Da nahmen die Philani-Mütter eine Cassette mit Liedern auf, die Gesundheits- und Ernährungsbotschaften enthielten. Ziel war es die Arbeit von Philani in den Townships und Squatter-Gemeinden von Kapstadt, Südafrika, bekannt zu machen. Hier wurde die Basisorganisation Philani 1980 gegründet und hier arbeiten die Mitglieder in der Kinderernährung und Kindergesundheitsversorgung.

Und wie das so ist: Cassetten werden kopiert und gelangen an die unterschiedlichsten Orte. So auch nach England, wo nun eine CD entstanden ist, auf der die zehn Originale von verschiedenen Musikern neu bearbeitet worden sind. Das Ergebnis ist gelungen, die Songs sind eher ruhiger gehalten und bewegen sich zwischen Dub, House, Elektro und Kwaito, der Populärmusik Südafrikas. Die Songs sind zugleich auch Beispiel dafür, das Kommunikation funktionieren kann. Nicht nur zwischen den Philani-Müttern und den Gemeinden, sondern auch zwischen den verschiedenen Musikkulturen. Dort orale Traditionen und hier elektronische Produktionsmittel.Es ist zu hoffen, das dass Album neben der finanziellen Unterstützung für die Philani-Organisation auch dazu beiträgt, das Bewusstsein für die Situation in Südafrika zu schärfen.

| Home | Radio | Archiv | Kontakt | Reviews |

 
 
28.03.2006